EUROBIKE

Kontakt

Sandra Janjanin
Sandra Janjanin
Projektreferentin
+49 7541 708-413
+49 7541 708-2413
Lisa Klarmann
Lisa Klarmann
Projektreferentin
+49 7541 708-412
+49 7541 708-2412
Stephan Fischer
Stephan Fischer
Referent Besucher Service
+49 7541 708-404
+49 7541 708-2404
Kommunikation
Kommunikation
+49 7541 708-307
+49 7541 708-331

Aussteller-Pressefächer

BIONICON Engine: Erstes E-MTB bietet Trail & Enduro

Neues BIONICON Engine ist Enduro- und Trail-Elektromountainbike in Einem – dank variablem Hinterbau

BIONICON Engine heißt das neue E-Mountainbike der Tegernseer Marke BIONICON, das vom neuen Shimano E8000 Motor mit 250 W angetrieben wird. Wie vom preisgekrönten Mountainbike-Hersteller gewohnt, weist auch das neue voll gefederte BIONICON Engine mehrere Besonderheiten auf. Es bietet zwei MTB-Varianten in einem, da es variable Ausfallenden hat: Man kann es entweder als Enduro-Version mit einer klassischen 27.5 Zoll Bereifung und einem 160 mm Fahrwerk oder als Trail-Version mit 27.5+ Bereifung und einem 140 mm Fahrwerk fahren. Der Dämpfer am Hinterbau wurde erstmals kugelgelagert aufgehängt, um für ein optimales Ansprechverhalten und geringen Verschleiß zu sorgen. Der flache Lenkwinkel von 65 Grad und das leichte, stabile X-Fusion Fahrwerk sorgen für puren und sicheren Abfahrtsspaß. Das modulare Konzept ermöglicht sechs Ausstattungsvarianten. Praktisches Detail: Die wichtigsten Einbaumaße sind direkt auf dem Rahmen gedruckt.

Die prämierte Mountainbike-Marke BIONICON vom Tegernsee ist in den Elektrobike-Bereich eingestiegen und stellt mit dem BIONICON Engine ihr erstes E-MTB als Fully vor. Das neue, voll gefederte E-Mountainbike weist innovative Features auf: Es kann sowohl als Enduro- oder aber auch als Trail-Version gefahren werden dank eines neuen variablen Viergelenk-Hinterbaus, der für zwei Laufradgrößen Platz bietet. Mit einer klassischen 27,5 Zoll Bereifung und einem Fahrwerk mit 160 mm wird es zum Enduro-Bike. Ändert man die Laufräder auf eine 27,5+ Bereifung mit einem140 mm Fahrwerk, so wird das ENGINE zum sportlichen Trail-Bike. Der große Vorteil: Beide Varianten verfügen über den aktuellen Boost-Standard und haben eine gemeinsame Rahmenplattform, weshalb man schnell und einfach von der 140 mm auf die 160 mm Version umrüsten kann. Eine weitere BIONICON Innovation ist die kugelgelagerte Aufhängung des Dämpfers am Hinterbau. Dadurch ergibt sich ein exzellentes, sensibles Ansprechverhalten und ein geringer Verschleiß.

Für kräftigen Vorschub auf anspruchsvollen Trails sorgt der Shimano E8000-Centermotor, dessen 504 Wh-Akku auf dem Unterrohr des BIONICON Engine teilintegriert ist. Der Shimano Motor bietet leistungsstarke 70 Nm Drehmoment, der auf steilen Anstiegen oder langen Touren kraftvollen Vortrieb leistet. Die erstklassige, ausgewogene Geometrie des BIONICON Engine eignet sich hervorragend für alle Situationen des Mountainbike-Alltags: Sowohl Enduristen, Trailbiker als auch Genußradler kommen voll auf ihre Kosten. Bergab sorgt der flache Lenkwinkel mit 65 Grad, das breite 780 mm Cockpit und das leichte, souveräne X-Fusion Fahrwerk für puren Abfahrtsspaß und maximale Kontrolle auch in schnellem und steilem Gelände. Die 435 mm kurzen Kettenstreben und das tiefe Tretlager ermöglichen ein leichtes und spielerisches Handling auf engen, schwierigen Trails. Die serienmäßige Teleskopsattelstütze bietet bis zu 150 mm Hub und ist vom Lenker aus bedienbar. Abgerundet wird das absolut stimmige Gesamtpaket durch eine 11-Gang Shimano Schaltung mit 418 Prozent Übersetzungsbandbreite und extrem bissige und standfeste 203/ 180 mm Bremsen mit 4-Kolben Bremssattel. In Sachen Gewicht setzt das BIONICON Engine mit leichten 20,9 Kg an. Sehr praktisch und hochwertig sind folgende Details: Die Zugführung erfolgt im Rahmen und alle wichtigen Einbaumaße – wie zum Beispiel vom Steuersatz, der Sattelstütze oder Hinterradachse – sind auf dem Rahmen aus Aluminium gedruckt. Eins ist klar, ob anspruchsvolle Singletrailtour, kurze Fahrt zur Eisdiele oder ausgedehnte Familientour zum Badesee am Wochenende: Das BIONICON Engine ist immer die richtige Wahl.

Details BIONICON Engine:
• 250 W Shimano E8000 Centermotor mit 504 Wh Akkukapazität 

• Modulare Rahmenplattform 

• 27.5+ Boost-Laufräder oder 27.5“ Boost-Laufräder

• Potentes, dabei leichtes und stabiles X-Fusion Fahrwerk für den Traileinsatz 

• Breites 780 mm Cockpit für maximale Kontrolle 

• Kurze 435 mm Kettenstreben und tiefes Tretlager für spielerisches Handling 

• Flacher Lenkwinkel für Reserven in schnellem, schwierigem und steilem Gelände 

• Extrem bissige und standfeste 203/ 180 mm Bremsen mit 4-Kolben Bremssattel 

• Serienmäßige Teleskopsattelstütze mit bis zu 150 mm Hub, vom Lenker aus bedienbar 

• 11-Gang Shimano Schaltung mit 418 % Übersetzungsbandbreite

Modulares Konzept: BIONICON Engine ist in sechs Modellversionen erhältlich
Eine weitere Besonderheit des BIONICON Engine ist außerdem das modulare Konzept, mit dem man sein eigenes hochwertiges E-Mountainbike zusammenstellen kann. Insgesamt gibt es sechs Modellversionen des BIONICON Engine, die in die zwei E-MTB Varianten Trail und Enduro unterteilt sind: Die Top-Version der Trail-Variante ist das Engine 0 140 27.5+, gefolgt von den Modellen Engine 1 140 27.5+ und Engine 2 140 27,5+. Die Top-Version der Enduro-Variante ist das Engine 0 160 27.5, gefolgt vom Engine 1 160 27.5 und Engine 2 160 27,5.

BIONICON ist Gewinner des „Design & Innovation Award 2015“.

Weitere Details erhalten Sie exklusiv auf der Eurobike: Halle A3, Stand 305

Oder unter: www.bionicon.eu

Größe:2.58 MB
Abmessungen:3917 x 2611 px
33.16 x 22.11 cm
Auflösung:300 dpi

Vergrößern
Download
BIONICON (MSA Motor Sport Accessoires GmbH)
Am Forst 17b
92637 Weiden
Germany

+49 961-3885-206
+49 961-3885-203


www.bionicon.eu

Ansprechpartner
Carsten Eckert - Irene Schieder
Stand: A3-305
Presse 21
Sedanstraße 29
81667 München
Deutschland

+49 89-552710-21



www.bionicon.eu

Ansprechpartner
Christian Ludwig

Zurück
Top