EUROBIKE

Kontakt

Sandra Janjanin
Sandra Janjanin
Projektreferentin
+49 7541 708-413
+49 7541 708-2413
Sarah Kammerer
Sarah Kammerer
Projektreferentin
+49 7541 708-412
+49 7541 708-2412
Stephan Fischer
Stephan Fischer
Referent Besucher Service
+49 7541 708-404
+49 7541 708-2404
Kommunikation
Kommunikation
+49 7541 708-307
+49 7541 708-331

DEMO DAY 2015: Testival der globalen Fahrrad-Branche

Schlussbericht EUROBIKE DEMO DAY 2015

Rad-Neuheiten in Aktion erlebten und testeten 2 731 internationale Fachbesucher sowie 788 Journalisten beim neunten Eurobike Demo Day am 25. August 2015. Die Neuheitenparade von 172 Ausstellern und Marken, der direkte Anschluss an das Messegelände in Friedrichshafen und nicht zuletzt die Sommersonne schufen ideale Rahmenbedingungen für den globalen Fahrrad-Testtag.


„Der Demo Day als Kombination aus Neuheitenschau und Bike-Event ist ein exzellenter Auftakt zur Eurobike und bietet die einzigartige Möglichkeit, die Trends der neuen Saison in Aktion zu erleben“, resümiert Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann. Hochkarätig besetzt war der neunte Eurobike Demo Day 2015: In Friedrichshafen präsentierte das ‚Who is Who‘ der globalen Fahrrad-Branche die neuesten Rennräder, E-Bikes, Liege- und Falträder sowie Mountainbikes. Die Produkttests erstreckten sich über fünf Bikerouten mit einem Streckennetz von 20 Kilometern, einen speziell errichteten Mountainbike-Parcours und erstmals auch einem neuen Holzpumptrack.


„Unser Prolog für die 24. Eurobike ist geglückt. Das Demo Day-Feedback ist spitze und wir freuen uns, dass mit (der neuen Bestmarke von) 2 731 Fachbesuchern (2014: 2 642) viele Bikefreunde die Chance genutzt haben, die Fahrradpremieren für das kommende Jahr auszuprobieren“, bilanziert Eurobike Projektleiter Dirk Heidrich den Auftakt. Auch zahlreiche Medienvertreter ließen sich die Gelegenheit, die Entwicklungen für die Saison 2016 vorab zu testen, nicht entgehen. Zusätzlich berichteten 788 Journalisten aus 34 Nationen über die Bike-Neuheiten in alle Welt. (2014: 784).


An den Fachbesuchertagen von Mittwoch, 26. August bis Freitag, 28. August ist die Eurobike täglich von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. Am Samstag, 29. August ist die Messe für Endverbraucher von 9 bis 18 Uhr zugänglich.



Ausstellerstimmen zum Demo Day 2015

Usama Assi, Geschäftsführer Freygeist lightweight e-Bikes GmbH:

„Wir sind super zufrieden. Alle unsere Bikes waren ununterbrochen auf den Teststrecken unterwegs und wir freuen uns sehr über das starke Medieninteresse.   Es ist Wahnsinn, wie viel hier los war.“


Verena Stettler, Communications Manager myStomer AG:

„Für uns war der Demo Day ein toller Auftakt zur Eurobike 2015. Wir sind sehr zufrieden mit dem Besuch an unserem Stand und dem Feedback auf unsere Produkte. So kann es gerne weitergehen.“


Ingo Beutner, Head of Enineering Winora und Haibike:

„Wir sind zufrieden mit dem Demo Day 2015. Es sind viele Besucher bei uns am Stand und wir haben schon zahlreiche Räder zum Testen ausgegeben. Vor allem die E-Bikes SDuro und XDuro sind sehr beliebt. Auch das Wetter hat gepasst, das ist ja auch wichtig an so einem Tag. Fazit: Der Demo Day lief perfekt.“


Todd Anderson, Marketing SRAM:

„Der Demo Day lief gut für uns. Vor allem die zentrale Lage direkt am Gelände gefällt uns gut. Es war viel los und es wurde viel getestet. Es ist schön hier in Friedrichshafen. Der Demo Day war geschäftig für uns und das ist auch gut so.“


Michael Klampfel, Sales Marin:

„Wir hatten viele interessierte Besucher bei uns am Stand, die Nachfrage ist groß und wir hatten teilweise einen regelrechten Ansturm. Unsere Enduros sind besonders gefragt.“


Francesco Baroni, Marketing & Communication Bianchi:

„Für uns ist es sehr gut gelaufen. Unsere Fokussierung auf die reinen Neuheiten der ultra light racing bikes-Serie brachte uns viele interessierte Besucher an den Stand.“


Josh Hon, Team captain Tern:

„Die Resonanz am diesjährigen Demo Day war nochmals besser wie im letzten Jahr. Das Faltrad hat noch viel Potential das durch neue Kategorien wie e-Falter, das erste faltbare Cargobike oder mit Riemenantrieb ausgestattete Premium Commuter Bikes neue Zielgruppen erschließen kann.“

Top